Heute ist der 19.09.2017

Indigene Völker und Bauern kämpfen für Wiedergutmachung und Umweltschutz - Der Fall Chevron

Von moveGLOBAL e.V.

Vortrag von *Pablo Fajardo, Anwalt und Vertreter der indigenen und Bauerngemeinschaften der Amazonasgebiete in Ecuador, UDAPT – Verbund der von Texacos Ölförderung Betroffenen. Der amerikanische Öl- und Gaskonzern Texaco-Chevron aus Ecuador hatte hochgiftige Schlämme in die Umwelt gepumpt und wild entsorgt. „Eine David-gegen-Goliath-Geschichte“.
Mehr unter: http://www.moveglobal.de/de/

 

Datum und Zeit: 02.12.2015 19:00 - 22:00 Uhr
Ort: Haus der Demokratie und Menschenrechte Robert-Havemann-Saal

Kommentare (0)
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar abzugeben
Keine Kommentare gefunden